Widerrufsrecht

Sie haben ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Bitte senden Sie uns Ihren Widerruf innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu (massgeblich ist die rechtzeitige Absendung).
Die Ware senden Sie uns bitte innerhalb von 14 Tagen nach dem Widerruf zurück. Wir erstatten die Zahlung sobald wir die Ware erhalten haben. 

Der Widerruf ist zu richten an: 

Bracher Mail-house GmbH,
Marc Bracher,
Utzenstorfstrasse 39,
3425 Koppingen,
bracher@mail-house.ch

Die Rücksendekosten tragen Sie. Wir behalten uns vor, Ersatz für mögliche Beschädigungen oder übermässige Abnutzung vom zu erstattenden Kaufpreis abzuziehen. Bitte beachten Sie, dass wir für folgende Produkte kein Widerrufsrecht gewähren:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder  
  • eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder
  • schnell verderben können oder
  • deren Verfallsdatum überschritten würde;
  • zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder
  • zur Lieferung von Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängig ist, auf die der Online-Shop keinen Einfluss hat und die innert der Widerrufs- frist auftreten können;
  • zur Lieferung von versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hy- gienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Waren, die nach der Lieferung aufgrund ihrer Eigenart untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von alkoholischen Getränken, deren Preis beim Abschluss des Kaufvertrags vereinbart wurde, deren Lieferung aber erst nach 30 Tagen erfolgen kann und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängig ist, auf die der Online-Shop keinen Einfluss hat;
  • über Dienstleistungen, die bereits vollständig erbracht wurden, oder sofern die Ausführung bereits begonnen wurde und der Kunde dieser Ausführung zuvor ausdrücklich zugestimmt und zur Kenntnis genommen hat, dass er sein Widerrufsrecht verliert, wenn mit der Ausführung bereits begonnen wurde;
  • über Dienstleistungen, die in den Bereichen Unterbringung zu anderen Zwecken als zu Wohn- zwecken, Beförderung von Waren, Mietwagen, Lieferung von Speisen und Getränken sowie im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden und der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht;
  • zur Lieferung digitaler Inhalte, die nicht auf einem materiellen Datenträger geliefert werden, wenn die Ausführung bereits begonnen, der Kunde dieser Ausführung zuvor ausdrücklich zugestimmt und zur Kenntnis genommen hat, dass er hierdurch sein Widerrufsrecht verliert.